RACE TO OITAVOS
BY
SWISS GOLF CUP

Für die laufende Saison 2018 sind noch über 350 Turnierdaten im Kalender und auch das Final-Datum ist bekannt, inklusive den äusserst attraktiven Konditionen für eine ganze Golfwoche im „The Oitavos“. Melden Sie sich jetzt an, denn es lohnt sich definitiv beim Swiss Golf Cup dabei zu sein!

Geschätzte Mitglieder und Freunde des Swiss Golf Cup

Für das Finalpaket hat es noch einige freie Plätze, die Anmeldung muss jedoch bis 30. Juli 2018 erfolgen, ansonsten die reservierten T-Times freigegeben werden müssen.

Angebot für Nicht-Finalisten:

Golfwoche: Samstag 3. – Samstag 10. November 2018 ab € 1’228 *
Nur kleines Final: Mittwoch 7. – Samstag 10. November 2018 ab € 735 *
* Preise in € pro Person im Doppelzimmer
Ort: Hotel «The Oitavos», Cascais (Portugal) www.theoitavos.com

Im Preis inbegriffen sind die folgenden Leistungen:
7 Übernachtungen im Superior Doppelzimmer
Reichhaltiges Frühstücks-Buffet
3 Green Fees auf dem Oitavos Dunes (Finalrunden inklusive)
1 Green Fee in Penha Longa
1 Green Fee in Quinta da Marinha
3 Abendessen während der Finaltage (7.-10. Nov)
Erinnerungspreise für die 3 Bestplatzierten in beiden Finals nach 2 Runden

Nicht inbegriffen sind:
An- und Rückflug (aktuell ab Zürich ca. CHF 300.-)
Die Transfers von und zum Flughafen, sowie nach Penha Longa & Quinta da Marinha

(aktuell ab CHF 100.- für mittlere Miet Fahrzeuge)
Trolleys und Driving Range Bälle

Verlängerungen für € 182.- pro Zimmer & Nacht sind möglich
Für Einzelpersonen im Superior Zimmer zur alleinigen Benutzung und den gleichen Leistungen gelten die folgenden Preise:
Für die ganze Golfwoche: € 1’665.50 oder nur für die Finaltage: € 937.50

Im Minimum 1 Gast pro Zimmer muss Mitglied beim Swiss Golf Cup sein.

Weitere Details finden Sie auf unsere Homepage unter dem Menu Turniere / Final

Bei Fragen zu weiteren Details wie auch dem Preis Ihrer gewünschten Reise stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung und würde mich freuen, wenn das Final im «The Oitavos» dank Ihrer Teilnahme zu einem richtig grossen Event wird.

Mit sportlichen Grüssen
Paul Burkhard